Großer Andrang beim Adventsmarkt an der Quelle

Der erste Adventsmarkt an der Quelle unter der Regie des City Managements und mit neuem Standort im Donaueschinger Residenzbereich entwickelte sich zum Besuchermagnet: Bereits zur Eröffnung durch den Schirmherrn Oberbürgermeister Erik Pauly und City Managerin Christine Neu zur Dämmerstunde am Freitagabend tummelten sich zahlreiche Besucher auf dem weitläufigen Gelände rund um die Stadtkirche, die Donauquelle und hinab bis zum Lammplatz. In wunderschöner Atmosphäre reihten sich die hübsch herausgeschmückten Markthütten aneinander und sorgten im Lichterglanz für die passende Adventsstimmung.

 Zahlreiche Musikgruppen von Ensembles der Musikschule über Abordnungen der Stadtkapelle und des Musikvereins Aufen bis hin zum Männergesangverein Allmendshofen umrahmten die Veranstaltung mit festlichen Klängen und stimmten die Besucher auf die Vorweihnachtszeit ein. Am Samstag und Sonntag sorgte der Nikolaus mit reichlich Gaben im Gepäck für strahlende Kinderaugen. Auch übers gesamte Wochenende nahm der Besucherstrom keinen Abriss, gegen Abend bildeten sich an den Ständen mit allerlei kulinarischen Genüssen lange Schlangen. Gleichermaßen fand das bunte Sortiment an Kunsthandwerk und Weihnachtlichem guten Anklang.

Entsprechend positiv fiel die Resonanz sowohl seitens der Besucher als auch aller beteiligten Akteure aus, sodass einer Wiederholung im bestens geeigneten Umfeld des Residenzbereichs im kommenden Jahr nichts im Wege steht.

Wir bedanken uns recht herzlich für die freundliche Unterstützung folgender Sponsoren: