Christine Neu ist Donaueschingens City Managerin

22.09.2020

Bei einem gemeinsamen Pressetermin hießen Oberbürgermeister Erik Pauly und das Vorstands-Team des City Management Donaueschingen e.V. – Wir für Donau nun Donaueschingens neue City Managerin Christine Neu willkommen. Die Marketing-Expertin aus Rielasingen tritt die neu geschaffene Stelle zum 1. Oktober 2020 an. Vorangegangen war ein knapp zweijähriger Prozess, den die Stadtverwaltung und der Gewerbeverein Donaueschingen gemeinsam angestoßen hatten und in dessen Verlauf mit der Vereinsgründung die notwendigen Strukturen für das zukunftsweisende Projekt geschaffen wurden.

„Wir haben nun jemand, der als Bindeglied zwischen Stadt und Gewerbe die Kommunikation aufrecht erhält“, freut sich die Vorsitzende des Vereins, Nadin Lorenz. Bereits der Prozess der vergangenen zwei Jahre war hierbei durch den regelmäßigen Austausch und die gegenseitige Annäherung ein großer Zugewinn. Neben der Funktion als Moderatorin zwischen den unterschiedlichen Interessengruppen liegt der Fokus der Stelle auf der Attraktivierung und Belebung der Donaueschinger Innenstadt unter Einbezug aller relevanten Akteure. Dies umfasst auch die in Donaueschingen ansässigen Industriebetriebe, das Handwerk und die Dienstleistungsbranche. Potenziale aktivieren und die Stadt zukunftsfähig mitzugestalten, gerade im Hinblick auf den digitalen Wandel und die damit verbundenen Herausforderungen: Auf Christine Neu warten spannende und bedeutsame Aufgaben.
Auch Oberbürgermeister Erik Pauly ist vom Erfolg des Projekts überzeugt und freut sich auf die künftige Zusammenarbeit: „Es ist klasse, dass die Schlüsselposition zwischen Verein und der Stadt nun besetzt ist.“

Querverweise

Citymanagement — Mit Herz und Verstand

Was macht eine Citymanagerin?

Die Citymanagerin ist Schnittstelle zwischen Stadt, Bürgern und Händlern. Sie regt zu neuen Denk- und Vorgehensweisen an und bündelt die Kompetenzen der Händlerschaft. „Meine Mission ist es alle Akteure zusammenzubringen und Donaueschingen dauerhaft zu einer lebens- und liebenswerten Stadt weiterzuentwickeln“, sagt Christine Neu, seit 2020 Citymanagerin in Donaueschingen.